Rohe Leber füttern

Rohe Leber füttern

Ist rohe Leber gut für meine Katze?

Sie haben Ihrer Katze als ganz besonderes Leckerli schon einmal ein Stück rohe Leber angeboten? Dann wissen Sie wahrscheinlich, dass Katzen Innereien lieben. Sind sie erst einmal daran gewöhnt, verzichten Sie nicht gerne darauf. Es ist nichts dagegen einzuwenden, Ihre Katze ab und zu mit einem Stück frischer Leber zu verwöhnen, wenn Sie sorgfältig auf eine einwandfreie Qualität und Einhaltung der Kühlkette achten. 

Die Ernährung jedoch überwiegend auf rohe Leber umzustellen, wäre völlig falsch. Denn dies würde zu einer Überversorgung mit Vitamin A führen, die wiederum Lähmungserscheinungen, Gelenksveränderungen und Knochendeformationen verursachen  kann. Zudem besteht bei Leber wie auch bei rohem Fleisch die Gefahr der Übertragung von Bakterien, Viren und Parasiten.